Gruppen / Räumlichkeiten

Unsere Einrichtung bietet derzeit Platz für 125 Kinder. Diese leben und lernen in insgesamt 6 Gruppen.

Gruppe Regenbogen (Ganztagsgruppe) 25 Kinder / 3 Erzieherinnen, 8:00 – 16:00

Gruppe Pusteblume 25  Kinder / 2 Erzieherinnen, 8:00 – 13:00

Gruppe Sterntaler (Altersübergreifende Ganztagsgruppe) Frühdienst 7:30 – 8:00 25 Kinder / 3 Erzieherinnen, 8:00 – 16:00

Gruppe Kunterbunt (Ganztagsgruppe) 25  Kinder / 3 Erzieherinnen, 8:00 – 14:00

Gruppe Blauer Mond 10  Kinder / 1 Erzieherinnen, 8:00 – 12:00

Gruppe Mondschaukel (Krippengruppe) Frühdienst 07:30 – 08:00 15 Kinder / 4 Erzieherinnen, 08:00 – 16:00

 

Neben der Familie ist die  Krippengruppe oder Kindergartengruppe der wichtigste Sozialverbund  für Ihr Kind in dieser Zeit. Diese Gruppe bietet Ihrem Kind eine Fülle an wichtigen Erfahrungs- und Lernmöglichkeiten.

In der Gruppe soll Ihr Kind:

–         sich geborgen fühlen,

–         sich einordnen lernen, d.h. seinen Platz in der Gruppe finden,

–         seinen eigenen, persönlichen Beitrag zum Gruppenleben leisten,

–         üben ein Vorhaben gemeinsam in die Tat umzusetzen

–         Regeln anerkennen oder vereinbaren, die für das soziale Miteinander notwendig sind,

–         seine Meinung äußern, Wünsche und Bedürfnisse vertreten und lernen Kompromisse  einzugehen,

–         sich angemessen gegen Ungerechtigkeiten zur Wehr setzen.

Unsere Aufgabe ist es Räume für die Kinder zu schaffen, in denen dieses Erleben möglich ist und eine Beziehung zu den Kindern aufzubauen, die von bedingungsloser Annahme jedes einzelnen Kindes geprägt ist.

 

Gruppenräume und Ausweichräume:

Unsere drei Gruppenräume im Erdgeschoss verfügen jeweils über eine zweite Spielebene, der ein „Ruheraum“ angeschlossen ist. Dieser dient als Rückzugsmöglichkeit für die Kinder, wird aber auch für die Arbeit in Kleingruppen von den Mitarbeiterinnen genutzt. Ebenfalls im Erdgeschoss befinden sich der Bewegungsraum und das „gelbe Zimmer“, die allen Kindergartengruppen zur Verfügung stehen. Die Eingangshalle wird gerne als Spielraum von den Kindern genutzt. So wechseln dort verschiedene Spielangebote und es findet von Zeit zu Zeit ein Kreativ- und Werkangebot statt.                                                                                                                                                                         Der Gruppenraum in der 1. Etage verfügt ebenfalls über einen kleinen Ausweichraum – das so genannte „Bunte Zimmer“. Unsere Krippenkinder haben ihren Gruppenraum im ehemaligen Pfarrhaus. Dieses grenzt direkt an das Kindergartengrundstück an.

Außengelände

Der Spielplatz des Kindergartens steht allen Gruppen jeder Zeit zur Verfügung. In den Vormittagsstunden haben die Kinder die Möglichkeit in den so genannten „Außendienst“ (Freispiel draußen) zu gehen.                                                                                        Dieser findet Mo – Do in der Zeit von 9:00 Uhr – etwa 10:00 Uhr statt. Diese Zeit wird von zwei Mitarbeiterinnen begleitet. Der Terrassenbereich im vorderen Teil des Kindergartens ist von den Kindern frei nutzbar. Die Krippenkinder haben ihr eigenes Außengelände am Pfarrhaus.

Speiseraum und Küche:

Diese Räume werden in erster Linie von den Kindern genutzt, die über die Mittagszeit und darüber hinaus in der Einrichtung sind. Kleine hauswirtschaftliche Tätigkeiten wie kochen und backen, sind dort ohne weiteres möglich.